Unterrichtung über die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung von personenbezogenen Daten lt. Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und Teledienstedatenschutzgesetz (TDDSG)

Inhalt

Welche Daten werden auf unseren Internetseiten erhoben?
Speicherung der Daten
Bekanntgabe der Daten
Cookies
Datensicherheit
Zustimmung / Ablehnung zur Erhebung von Daten
Direktkontakt

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Zu solchen personenbezogenen Daten zählen z. B. der Name, die Anschrift, das Geburtsdatum, die E-Mail-Adresse und die IP-Adresse (Internet-Protokoll-Adresse).

I. Welche Daten werden auf unseren Internetseiten erhoben?
1. Daten, die Sie in Formulare auf unseren Internetseiten eintragen.
2. Daten, die Sie nicht in Formulare auf dieser Web Site eintragen, die aber als allgemeine Informationen von Ihrem Browser an unseren Webserver automatisch übergeben werden (z.B. Ihre IP-Adresse).

3. Tracking / Piwik
Die allgemeinen Informationen, die Ihr Browser (Firefox, Chrome oder Internet Explorer) bei jeder Anfrage schickt, werden in einer sogenannten Logdatei gespeichert. Diese Daten werden ausschließlich für statistische Zwecke und zur Fehleranalyse verwendet.

Es ist prinzipiell möglich, bei Kenntnis der IP (vor allem wenn die IP statisch vergeben wurde) direkt über das Nutzerverhalten eines bestimmten Users ein Profil anzulegen. Bei der Einwahl über einen Internetprovider wird Ihnen in der Regel mit jeder Einwahl einen neue IP zugeteilt. Dadurch ist ein Rückschluss auf die konkrete Person über die IP nur dem Provider möglich. Wir verzichten auf die Speicherung von IPs und ersetzen überall dort, wo von Software die IP gespeichert werden würde, diese IP durch ‚0.0.0.0‘ .
Hamburg Innovation versichert, dass diese Dateien von uns nur zum Zwecke der Erfolgsmessung unserer Homepage eingesetzt werden. Individuelle Nutzerprofile werden nicht angefertigt. Datenanalyse findet bei uns nicht systematisch statt. Dennoch erfassen wir zur Unterstützung unserer Entscheidungen bei Umbauten und Optimierungen Besucherstatistiken durch die Open Source „Piwik“.

II. Speicherung der Daten
1. Daten aus FormularenSenden Sie Formulare von unserer Homepage, so wird in der Regel der Inhalt als E-Mail an eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter bei HI (Hamburg Innovation) gesendet. Sie erhalten parallel eine E-Mail mit dem Inhalt der gespeicherten Daten. Sollten Sie einer Speicherung der Daten widersprechen, dann werden diese nur so lange gespeichert, wie es zur Bearbeitung Ihrer Anfrage nötig ist. Alternativ können Sie die Formulare auch ausdrucken und per Fax oder Brief an uns senden.
2. Webserver LogdateienDas Speichern dieser Daten erfolgt ausschließlich zu statistischen Zwecken. Diese Statistiken dienen gelegentlich der Erstellung einer Erfolgsauswertung und werden nicht zur Analyse von einzelnen Besuchern oder IP-Nummern genutzt.

III. Bekanntgabe der Daten
HI gibt personenbezogene Daten NICHT an Dritte weiter. Ausnahmen davon sind nur möglich, falls eine gesetzliche Verpflichtung besteht. Eine solche gesetzliche Verpflichtung besteht z.B. gegenüber Ermittlungsbehörden.

IV. Cookies
Bei einem Cookie handelt es sich um Informationen, die eine Internetseite in einer einfachen Text-Datei des Web Browsers (also auf Ihrem Rechner) speichern kann. Die gleiche Internetseite (und niemand anders) kann diese Information wieder auslesen, und zwar auch bei Ihrem nächsten Besuch, falls es sich um ein permanentes Cookie handelt. Cookies werden z.B. von Online-Shops verwendet, um den Inhalt Ihres „Warenkorbs“ bis zur eigentlichen Bestellung zwischenzuspeichern. Sie werden häufig auch verwendet um Ihre Benutzerkennung von Web Sites mit Zugangsbeschränkung zu speichern. Ein Eingeben dieser Daten ist dann nicht jedes mal erforderlich, weil sie direkt abgefragt werden können. HI verwendet möglichst keine Cookies, wenn jedoch durch den Verzicht auf Cookies für den Besucher z.B. ein weiderholtes Eingeben von Anmeldedaten nötig wird, dann werden Cookies für eine benutzerfreundliche Bedienung eingesetzt.

V. Datensicherheit
Wir sorgen für ein hohes Maß an Datensicherheit auf allen von uns genutzten Webservern. So sehr wir auch von der Sicherheit der Daten nach der Ankunft auf unseren Servern überzeugt sind, die Sicherheit der Datenübertragung über das Internet können wir nicht garantieren. Wir bieten zur Erhöhung der Sicherheit öffentliche GPG-Schlüssel an, so dass Sie verschlüsselte E-Mails an unsere Mitarbeiter senden können. Sie finden die Angaben jeweils in der Mailsignatur unserer Mitarbeiter.

VI. Zustimmung / Ablehnung zur Erhebung von Daten
1. FormulardatenSie können selber bestimmen, welche Daten Sie in Formulare eintragen. Bei einigen Formularen wird geprüft, ob das Feld ausgefüllt worden ist oder nicht. Die Richtigkeit des Inhaltes spielt für die Prüfung keine Rolle. Bitte bedenken Sie jedoch, dass wir Ihnen ohne Ihre E-Mail-Adresse nicht per Mail antworten können. Außerdem erhalten anonyme Anfrager prinzipiell nur allgemeine Informationen.
2. Webserver Logdateien: Wenn Sie keine Systeminformationen über das Internet versenden möchten, können Sie einen Service wie www.anonymizer.com oder JAP (http://anon.inf.tu-dresden.de/) verwenden.
3. Cookies: Sie können Ihren Web Browser so konfigurieren, dass er keine Cookies akzeptiert. Sie können dadurch u.U. viele Funktionen im Netz nicht mehr benutzten.

VII. Direktkontakt
Wenn Sie der Meinung sind, dass wir die zuvor genannte Datenschutzprinzipien nicht einhalten, oder wenn Sie weitere Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an unseren Webmaster oder nutzen Sie folgende Kontaktmöglichkeiten:
Hamburg Innovation GmbH, Jochen Kilian, Harburger Schlossstr. 6-12, 21079 Hamburg Tel. +49 40 76629-6716 Fax +49 40 76629-6729