Projekt

AI.
STARTUP.
HUB

DER AI Leuchtturm für den Norden

Projektteam

Artificial Intelligence (AI) hat das Potenzial, unsere Zukunft positiv (mit-)zugestalten: Der innovative und sinnvolle Einsatz von AI kann nachhaltiges Handeln in allerlei Lebensbereichen intensivieren, das Gesundheitswesen revolutionieren und wirtschaftlichen Wohlstand forcieren. Um die Entwicklung dieser Zukunftstechnologie zu unterstützen und damit die Nutzung von AI zum Wohle unserer Gesellschaft voranzutreiben, bietet das von der Hamburg Innovation koordinierte Projekt AI.STARTUP.HUB systematische Unterstützung für AI Startups im Norden

Der innovative Wachstumshafen für AI Startups am Tor zur Welt

Mithilfe eines einzigartigen Eco-System, das sich aus führenden AI Startups und AI Akteuren der Metropolregion Hamburg sowie aus den deutschen und internationalen AI Hotspots zusammensetzt, werden AI Startups dabei unterstützt, erfolgreich zu wachsen. Durch die Vernetzung und Einbindung von Wissenschaft und Wirtschaft, durch das Einbringen von eigenen unternehmerischen Erfahrungen und anhand des globalen Netzwerks bündelt das AI.STARTUP.HUB Kräfte, die exponentielles und nachhaltiges Wachstum fördern und zur internationalen Skalierung beflügeln.

Hierfür begleitet das Team des AI.STARTUB.HUBs Gründende von der Ideenfindung über die Inkubation und Skalierung bis hin zur Internationalisierung: Das AI.STARTUP.HUB Programm konzentriert sich auf alle Phasen der Entwicklung, um umfassenden Support leisten zu können. Hierbei werden die jeweiligen Bedürfnisse der AI Startups berücksichtigt, indem sie durch ein state-of-the-art Programm sowohl passende Angebote und Formate, als auch eine auf sie zugeschnittene Betreuung erhalten. Das Programm umfasst unterschiedliche Workshops, bietet den Transfer von Knowhow und (internationale) Vernetzungsaktivitäten zu Corporates und berät in Sachen Finanzierung. Auf diese Weise werden innovative Startups, die sich auf Applied AI konzentrieren, einerseits gefördert und zur Skalierung mobilisiert, während andererseits das bestehende AI-Ökosystem sichtbar gemacht und gestärkt wird.

 

Gemeinsam voranschreiten: Im Verbund lässt sich mehr erreichen

Das Verbundprojekt der Hamburg Innovation GmbH, dem Artificial Intelligence Center Hamburg (ARIC) e.V. und der AI for Hamburg GmbH (AI.Hamburg), wird zusammen mit den Partnern Exponential Innovation Institute, MachineLearning in Engineering (MLE) der Technischen Universität Hamburg (TUHH) und German Entrepreneurship umgesetzt.

Als eine von bundesweit vier KI-Startup-Modellregionen wird der AI.STARTUP.HUB Hamburg für einen Förderzeitraum von vier Jahren vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWi) gefördert und unterstützt. In vier wichtigen deutschen KI-Regionen – Hamburg, München, Darmstadt und Berlin – startet je ein Modellprojekt, das über das EXIST-Programm des BMWi finanziert wird.

Kontakt & Website AI.STARTUP.HUB

Website: AI.STARTUP.HUB

Gefördert durch:

STO
RIES

Ein Jahr beyourpilot

Vier Fragen an den Projektleiter Philipp Walter Vor einem Jahr ist das gemeinsame Onlineportal der größten Hamburger Hochschulen und dem DESY live gegangen, um Gründungen

Weiterlesen

Startup: Lablicate

Erfolgreich in der chemischen Analytik Das Unternehmen von Philip Wenig ermöglicht eine automatisierte Auswertung und Aufbereitung von Messdaten. Bei der anwenderfreundlichen Umsetzung der Lösungen setzt Lablicate

Weiterlesen